Rezeptideen


Lammchops mit Blackgarlic Butter


schwarzer knoblauch-butter mit lammkarree rezept


Zutaten - je nach Anzahl der Portionen:
Lammkarre
schwarzer Knoblauch
Butter
Olivenöl
Zitrone
Tomaten
Feta-Käse
Flor de Sal
schwarzer Pfeffer
Rohrzucker hell
Oliven
Salatgurke
Peperoni
Petersilie


Zubereitung:

Zunächst kümmern wir uns um den Salat. Die Zutaten in mundgerechte Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Für die Salatsoße mischen wir Zitronensaft, Olivenöl, Flor de Sal, eine Prise Zucker und schwarzen Pfeffer. Die Mischung über den Salat geben, abdecken und ziehen lassen.

Nun bereiten wir die Blackgarlic-Butter zu. Einige geschälte Zehen plattieren und ausrollen, am besten geht das mit Frischhaltefolie und einem Nudelholz. Mit der Butter wird ebenso verfahren. Wer möchte kann auch etwas Flor de Sal zur Butter geben. Jetzt wird es kurz kompliziert, den plattierten schwarzen Knoblauch auf der Butter auslegen und zusammenrollen. Die Butterrolle kommt anschließend zur Verfestigung in den Kühlschrank.

Jetzt ist es Zeit den Grill in Betrieb zu nehmen. Während die Kohle auf Temparatur gebracht wird, zerteilen wir das Lammkarre. Wir holen die Butter aus dem Kühlschrank und schneiden einige Scheiben ab. Die Lammchops auf den Grill legen und im richtigen Moment (gewünschter Garzeitpunkt) herausnehmen. Alles anrichten, fertig!



------------------------------------------------------------------------------------------------

Variationen von schwarzer Knoblauch Butter


schwarzer knoblauchbutter mit brot

Zutaten - je nach Anzahl der Portionen:
schwarzer Knoblauch
Butter


Zubereitung:
Variante 1 - Zunächst
nehmen wir die Butter aus dem Kühlschrank und lassen diese weich werden. Alternativ kann man die Butter auch erst in Scheiben schneiden. Nun plattieren wir einige geschälte Zehen, am besten geht das mit Frischhaltefolie und einem Fleischklopfer (die flache Seite verwenden). Wir nemen eine rechteckige Form und legen diese mit Firschhaltefolie aus, nun bauen wir die Butter schichtweise auf und geben die Form in den Kühlschrank. Nachdem die Butter erkaltet ist, aus der Form nehmen - fertig.

Variante 2  - Wie bei Variante 1 die Butter weich werden lassen. Ein kleine Schüssel  nehmen und einige Zehen hineingeben. Die Butter dazu und alles gut vermischen. Mit dem Löffel die Zehen beim Vermischen platt drücken. Jetzt  umfüllen in ein mit Frischhaltefolie ausgekleidetes Gefäß und ab in den Kühlschrank. Die Butter ist nach dem erkalten einsatzbereit.

Wer möchte kann etwas Flor de Sal zur Mischung hinzugeben.



------------------------------------------------------------------------------------------------

Spargel mit Black Garlic und Sauce Hollandaise


sauce hollandaise mit black garlic auf deutsch schwarzer knoblauch


Zutaten - je nach Anzahl der Portionen:
frischer Stangenspargel
schwarzer Knoblauch
Flor de Sal
Butter
Eier
schwarzer Pfeffer
Olivenöl
Zitrone
Weißwein
Petersilie und Schnittlauch
bester Schinken – roh oder gekocht
Parmesan – mind. 24 Monate gereift
junge Kartoffeln

Zubereitung:
Leider nur ein Saisonrezept, denn wir benötigen frischen Spargel. Zunächst kochen wir die Kartoffeln ab und beginnen mit dem Schälen der Spargelstangen. Nachdem die weißen Stangen von der Pelle befreit wurden schalten wir den Ofen ein und heizen mit Ober- und Unterhitze auf 220 Grad vor. Während der Ofen vorglüht, breiten wir einen Streifen Alufolie auf der Anrichte aus, drei mal so lang wie unsere Spargelstangen. Die Spargelstangen werden mittig plaziert und mit einigen Spritzern bestem Olivenöl beträuftelt. Nun noch etwas schwarzen Pfeffer mahlen und mit Flor de Sal auf die Spargel geben. Nun legen wir die Alufolie über die Spargel und verschließen alle Öffnungen durch zusammenfalzen. Es ist wichtig, dass die Alufolie korrekt und dicht verschlossen wird. Nun haben wir ein sogenanntes Kissen, dieses kommt dann für rund 25 Minuten in den Ofen. Einige Minuten mehr oder weniger entscheiden über die Bissfestigkeit, bei 25 Minunten sind die Spargel fast weich (al dente).

Die Kartoffeln sind mittlerweile fertig, werden halbiert und beiseite gestellt, der Spargel ist gerade im Ofen verschwunden. Wir haben nun wichtiges zu tun, die Sauce Hollandaise. Die Faulen kaufen im Supermarkt eine Fertigpackung, während die Fleißigen schon beginnen die Butter zu klären. Jetzt kommt auch der schwarze Knoblauch ins Spiel. Einige Zehen schneiden wir in kleine Stücke und/oder drücken einige der schwarzen Geschmackswunder durch eine Knoblauchpresse. Die kleinen Stücke geben wir nun zur flüssigen Butter und rühren kräftig durch. Einige Stückchen heben wir für später auf. Und während die Faulen noch an der Kasse stehen, sind drei Eigelb mit etwas Zitronensaft und einem Hauch Weißwein schon in der kleinen Schüssel über dem Wasserbad verschwunden. Und jetzt, rühren, rühren und nochmals rühren während die Blackgarlic-Butter in kleinen Mengen hinzu gegeben wird. Aber Vorsicht mit der Hitze, zu viel Wärme und wir fahren schnell noch in den Supermarkt. Abschmecken mit Flor de Sal und Pfeffer – fertig ist die Sauce. Zwischendurch haben wir eine Pfanne aufgeheizt und bruzzeln die Kartoffelhälften mit etwas Olivenöl und Kräutern bis sie auf der Schnittseite leicht kross sind.

Auch der Spargel ist nun fertig, wir können das aufgeblähte Kissen aus dem Ofen holen und beiseite stellen - noch nicht öffnen. Wir richten an, Schinken und Kartoffeln auf den Teller, jetzt das Kissen öffnen und die Spargel antrichten. Zum Schluss noch etwas grüne Deko und die übrig gebliebenen Blackgarlic Stückchen darüber geben. Die Sauce Hollandaise verteilen und die Teller zum Eßtisch tragen. Wer möchte kann das Kissen auch erst bei Tisch öffnen, das auströmende Aroma ist ein Genuß und steigert die Vorfreude auf das delikate Essen, Ihren Gästen wird das gefallen. Bon Appetit!



------------------------------------------------------------------------------------------------


Safran-Nudeln mit Garnelen und Black Garlic!
Lecker und gesund!


schwarzer knoblauch mit tagliatelle rezept


Zutaten - je nach Anzahl der Portionen:
Safran-Nudeln
Garnelen - roh und geschält
schwarzer Knoblauch
Meersalz
bestes Olivenöl
schwarzer Pfeffer
Fleur de Sel
Safran-Fäden
Parmesan – mind. 24 Monate gereift

Zubereitung:
Die Nudeln in reichlich (Meer)Salzwasser mit einigen Safran-Fäden kochen, dabei das rechtzeitige abgießen nicht vergessen! Deckel drauf und beiseite stellen. Eine große Pfanne auf den Herd stellen und diese erhitzen. Etwas Olivenöl in die Pfanne. Nachdem das Öl entsprechende Temparatur hat, den schwarzen Knoblauch und nach ca. 1 Minute die Garnelen hineingeben, dann nach einigen Sekunden einmal umrühren. Kurz warten und die Nudeln dazugeben. Etwas Pfeffer und Fleur de Sel darüber und alles gut miteiander vermischen. Fast fertig, nun die Mischung auf Tellern anrichten, ein kleines bisschen Olivenöl und eine Prise Fleur de Sel hinzu und den Parmesan darüberhobeln - sofort servieren.
------------------------------------------------------------------------------------------------

Frischkäse mit schwarzem Knoblauch - herrlich süß!
Und kein Knoblauchatem danach!


frischkäse mit schwarzem knoblauch auf toast



------------------------------------------------------------------------------------------------

Ziegenkäsetaler mit Black Garlic und Piri Piri


ziegenkäse mit schwarzer knoblauch

Zutaten - je nach Anzahl der Portionen:
ein wenig Pizzateig
Ziegenkäse
Olivenöl
Balsamico 12
schwarzer Knoblauch
Piri Piri
Schnittlauch und Paprika

Zubereitung:
Den Pizzateig ausrollen, runde Stücke ausstechen die Ziegenkäsetaler darauf geben, mit einer Knoblauchzehe garnieren und für ca. 15 min in den Ofen. Die Käsetaler aus dem Ofen holen und ab auf den Teller. Schnittlauch und Paprika dazugeben, mit feinem Olivenöl und Balsamico beträufeln und zum Schluss das Piri Piri, je nach Belastbarkeit.

------------------------------------------------------------------------------------------------


Pizza mit schwarzem Knoblauch - einfach lecker!
Und kein Knoblauchatem danach!


pizzastück mit schwarzem knoblauch belegt



------------------------------------------------------------------------------------------------


Gewürz-Aubergine - schwarzer Knoblauch - Ziegenkäse

Herzlichen Dank an Nils Henkel für das zur Verfügung gestellte Rezept.
Der 3-Sterne Koch arbeitet derzeit im Schloßhotel Lerbach:  www.schlosshotel-lerbach.com

Zutaten:
1 Aubergine
Olivenöl
1 TL Gewürzmischung aus Kreuzkümmel, Koriandersamen, Kardamomsaat und Anis
½ TL Piment d´Espelette
15g Confit d´Espelette
20g Olivenöl Aberquina
15g Olivenöl, geräuchert
½ Knoblauchzehe
Salz und Pfeffer aus der Mühle

1 Knolle schwarzer Knoblauch
1 Ziegenkäserolle, frisch

Zubereitung:
Die Aubergine schälen, in 8 dicke Scheiben von 1cm schneiden und in Olivenöl braten. Dann die Auberginen mit der Gewürzmischung, Piement d´Espelette und dem Confit bestreichen und mit Olivenöl und der fein gehobelten Knoblauchzehe vakuumieren. Die Auberginenscheiben im Wasserbad bei 65°C etwa 4 Stunden garen und ziehen lassen. Dann kühl stellen und mindesten 24 durchziehen lassen.

Anrichten:
Den Knoblauch schälen und in Olivenöl leicht wärmen. Die Auberginenscheiben kurz anbraten und mit je einer Scheibe Ziegenkäse belegen, darauf je eine schwarze Knoblauchzehe platzieren.

Diese Kombination eignet sich sowohl als vegetarischer Snack oder auch als Beilage zu Gerichten mit Zicklein oder Lamm

------------------------------------------------------------------------------------------------


Filet Charolais au Sauce Ail noir


rinderfilet mit schwarzer knoblauch sauce

Zutaten - Mengen entsprechend der Anzahl der Personen:
Rinderfilet
schwarzer Knoblauch
Rinderfond
Gemüsefond
Olivenöl
Karottten
Zuckererbsen
Knollensellerie
Portwein
Flor de Sal
Pfeffer schwarz
Muskatnuss
Butter
Kresse

Zubereitung:
Wir beginnen mit der Herstellung von etwas Knoblauchbutter. Einige weiche Zehen auf einem Brett zerdrücken und mit Butter vermischen. Ein wenig Pfeffer dazugeben und mit der Knobi-Butter die Rinderfilets von einer Seite bestreichen und beiseite stellen. Als nächstes schälen wir die Karotten und den Sellerie, schneiden das Gemüse in Streifen bzw. grobe Würfel. Karottenstreifen und Zuckererbsen in kochendes Wasser geben, anschließend in Eiswasser abschrecken und beiseite stellen.

Weiter geht es mit dem Selleriepürree. Etwas Olivenöl in einen großen Topf und langsam erhitzen. Die Selleriewürfel dazugeben und etwas anbraten damit sich Röstaromen bilden. Ablöschen mit Portwein und mit dem Gemüsefond auffüllen. Mit etwas Salz, groben Pfeffer und Muskatnuss würzen und vor sich hin köcheln lassen. Den weichegekochten Sellerie mit einem Pürreestab bearbeiten, Deckel auf den Topf und auf die sich abkühlende Herdplatte  stellen.

Wir schalten den Ofen an, 200 Grad Ober-/Unterhitze, den Rost auf die mittlere Schiene. Pfanne auf den Herd und erhitzen. Einige Knoblauchzehen haben wir vorab geschält und in kleine Stücke geschnitten. Eine Winzigkeit Olivenöl und den schwarzen Knoblauch in die Pfanne geben und langsam erhitzen. Die Filets mit der ungebutterten Seite zuerst in die Pfanne legen. Anbraten und im geeigneten Moment auf die gebutterte Seite wenden. Nach ca. 1 Minute die Filets in den Ofen verfrachten und die Pfanne mit Portwein löschen.  Wir gießen mit Rinderfond auf und kochen unsere Sauce ein. Wir holen die Filets aus dem Ofen und lassen diese in etwas Alu eingepackt ausruhen. (Da Öfen ihre Eigenheiten haben und ich davon ausgehe, dass jeder andere Vorlieben bezüglich des Garpunktes hat, verzichte auf Zeitangaben) Nun schwenken wir das Gemüse mit etwas Butter in einer Pfanne. Zeit zum anrichten, Pürree auf den Teller und das Gemüse dazu, die Steaks aus der Folie packen und in schöne Streifen schneiden - auf den Pürre legen und mit Flor de Sal bestreuen. Sauce Ail noir dazugeben und mit etwas Kresse garnieren.

------------------------------------------------------------------------------------------------

Garnelen mit schwarzem Knoblauch und Jakobsmuschel auf Ziegenkäse

schwarzer knoblauch mit jakobsmuscheln und garnelen rezept

Zutaten - je nach Anzahl der Portionen:
ein wenig Pizzateig
Jakobsmuscheln
Garnelen
Ziegenkäse
Olivenöl
Balsamico 12
schwarzer Knoblauch
Flor de Sal Negra
Flor de Sal com Piri-Piri
schwarzer Pfeffer (Mühle auf grob eingestellt)
Eine Dose gelbe Tomaten
Gelatine
Basilikum

Zubereitung:
Gelbe Tomaten durch ein Sieb pressen und mit der Gelatine anrühren. Ein länglich rechteckigen Gefäß mit Klarsichtfolie auslegen und die Tomaten einfüllen. Ab in den Kühlschrank und warten bis die Gelatine fest geworden ist. In entsprechende Streifen schneiden und auf dem Teller anrichten. Flor de Sal com Piri-Piri darüberstreuen und mit Balsamico und Basilikum garnieren.

Den Pizzateig ausrollen, runde Stücke ausstechen die Ziegenkäsetaler darauf geben und für ca. 15 min in den Ofen. Während der Käse schwitzt wenden wir uns den Meeresfrüchten zu. Geschälte und entdarmte Garnelen und die Jakobsmuscheln bereitlegen. Ein wenig feinstes Olivenöl mit dem Knobi in die Pfanne geben und langsam erwärmen. Den Knoblauch haben wir vorher in kleine Stücke geschnitten. Falls die Zehen zu klebrig sind - KEINE PANIK - beim Erhitzen löst sich das ganz gut auf. Garnelen und Muscheln dazugeben und entsprechend wenden, benötige Zeit ca. 5 min. Die Garnelen ein wenig mit Pfeffer bestreuen. Zum Schluss die Meeresfrüchte aus der Pfanne nehmen, und in die abkühlende Pfanne noch etwas Olivenöl nachgießen.

Die Käsetaler aus dem Ofen holen und die Jakobsmuschel oben drauf und ab auf den Teller. Die Garnelen anrichten und mit dem Rest aus der Pfanne übergießen. Etwas Flor de Sal Negra auf die Jakobsmuscheln, Voila.


------------------------------------------------------------------------------------------------


Grillhähnchen mit schwarzem Knoblauch an Gemüsen

grillhähnchen mit schwarzem knoblauch rezept

Zutaten:
2 Hähnchenkeulen (am besten Bio)
1 Knolle Black Garlic
1 Kartoffel
1 rote Paprika
1 kleiner Kürbis
1 Süßkartoffel
1 Becher Sahne
Fond (Huhn alternativ Rind)
Grand Manier
bestes Olivenöl
Flor de Sal
schwarzes Hawaii-Salz
schwarzer Pfeffer (Mühle auf grob eingestellt)

Zubereitung:
Die halbe Knolle schwarzer Knoblauch für die Keulen. Zehen schälen, auf einem Brett plattdrücken, in einer Schale mit Flor de Sal, etwas Pfeffer, ein Teelöffel Olivenöl und 1 cl Grand Manier vermischen. Die Knoblauchpaste unter die Haut der Hähnchenkeule streichen. Die Keulen abdecken damit das Aroma ein wenig einziehen kann.

Nun das Gemüse waschen und in mittelgroße Stücke schneiden. Das Gemüse in eine Bratform geben. Pfeffern und Salzen (Flor de Sal) nach Belieben. Dann  5-8 Esslöffel Fond zum Gemüse geben. Die zweite Hälfte der Knoblauchzehe benötigen wir für die Sahnesosse. Zunächst den Knoblauch plattdrücken und die Paste in einen Topf mit der Sahne geben und ca. 4 cl Grand Manier hinzufügen. Bei geringer Hitze den Knoblauch so lange verühren bis er sich aufgelöst hat. Nun die Sahne ebenfalls zum Gemüse geben. Die beiden Keulen oben darauf legen und bei 200 Grad Oberhitze/Unterhitze für 90 Minuten in den Ofen.

Die Bratform aus dem Ofen nehmen, die Keulen beiseite legen (am besten wieder in den mittlerweile abkühlenden Ofen) und abdecken. Die Flüssigkeit aus der Bratform in eine Pfanne gießen und bei starker Hitze unter Rühren reduzieren lassen. Das Gemüse kann währenddessen zum Warmhalten ebenfalls in den Ofen. Die Sosse mit einem Stück Butter abbinden.

Wer das Gemüse etwas knackiger haben möchte, sollte zunächst die Keulen für eine halbe Stunde im Ofen vorgaren. Vorgegarten Keulen auf das Gemüse und nochmals für eine Stunde in den Ofen.

Gemüse und Hähnchen auf einem warmen Teller anrichten. Die Soße verteilen und mit schwarzem Hawaii-Salz finishen.